Antonis Maziotis (Violine)

Antonios Maziotis wurde 1987 in Edessa, Griechenland geboren und erhielt seinen ersten Violinunterricht an der städtischen Musikschule seiner Heimatstadt. Danach studierte er Violine an der Universität “Makedonia” in Thessaloniki (Klasse Prof D. Chandrakis), wo er 2012 sein Bachelor-Studium erfolgreich abschloss. Während seines Studiums erhielt er mit seinem Streichquartettensemble bei einem Kammermusikwettbewerb, für karitative Zwecke der Universität, den 3. Preis.

Im Rahmen des Erasmus Austauschprogrammes studierte er auch an der Hochschule für Musik in Mainz (Klasse Prof E. Gega) in Deutschland. Seit 2014 studiert er an der Anton Bruckner Privatuniversität bei Prof. Mag. Frank Stadler.
Antonios Maziotis ist Mitglied des Rotary Club Kammerorchesters, des Orchesters der Anton Bruckner-Privatuniversität, des Orchesters “Konzertverein Linz” und des Streichquartetts “EASI”.

Als Violinpädagoge hat er in Griechenland sowie in Deutschland (städtische Musikschule der Stadt Herten) und Österreich gearbeitet und bringt eine vieljährige Erfahrung sowohl im Einzelunterricht als auch im Gruppenunterricht jeder Altersgruppe mit.